Schamanische Ausbildung Shamanic Trail

Über die Tierkommunikation


  Schon unsere Urvölker haben auf diese Weise untereinander, mit den Tieren und der Natur eine  Verbindung geschaffen und kommuniziert. Heutzutage kommunizieren wir Menschen hauptsächlich  mittels der verbalen Sprache. Dadurch ist diese uralte Kommunikationsmöglichkeit, die Telepathie,  bei uns Menschen größtenteils untergegangen. Es gibt jedoch auch heute noch einige Urvölker,  z.B. die Aborigines in Australien, die die Telepathie noch aktiv nutzen.

 Bei der Tierkommunikation läuft es ähnlich ab wie bei  einer ‚Live' Sendung im Fernsehen. Denn in so einer Sendung werden Informationen, sprich Bilder und akustische Signale = Ton, in hoher  Geschwindigkeit mittels Energie und über ein sogenanntes Medium vom Sender zum Empfänger  gesendet. Wir können daher annähernd zur gleichen Zeit Situationen von überall auf der Welt  sehen, hören und fühlen. Diese Art von Sendungen sind für uns westlichen Menschen heute völlig normal.
Telepathie ist da im Grunde nichts anderes, sie läuft rasend schnell ab, in Bild, Ton, oder Gefühl, denn der Mensch denkt ca. 60.000 oder mehr Gedanken an nur einem Tag, und wenn man diese Gedanken kanalisiert und channelt und speziell für eine Person oder ein Tier offenbart, kann man diese auch an denjenigen weitergeben: Oder haben Sie sich nicht auch schon oft gefragt warum Ihr Hund weiß, wann Sie nach Hause kommen und schon vor der Tür wartet, oder Ihre Katze schon maunzt, bevor Sie überhaupt in der Küche angekommen sind, um Futter aus der Dose in deren Napf zu tun. Genau - weil Sie das vorher schon gedacht haben!

Trotz aller gesunder Skepsis, wir Menschen neigen nun mal dazu oft nur das zu glauben was uns die Wissenschaft beweisen kann. Dennoch, nur weil die Wissenschaft noch keine beweisbare Erklärung für die Telepathie gefunden hat heißt es doch nicht, dass sie nicht existiert. Ist es nicht so, dass erst Newton 1686, beweisen konnte, dass so etwas wie Schwerkraft überhaupt existiert - und fielen nicht auch vorher schon Dinge, von oben nach unten, auf den Boden, ohne dass wir wussten, dass dies durch die Schwerkraft so war?

zurück